SUBjektiv-Tanzen am 4.1. in Halles Gosenschänke:

 

SUB-Club

Die Taktung wird größer, der SUB-Club bleibt. Darauf kommen die OrganisatorInnen des bisher monatlich stattfindenden Tanzvergnügens nach der Auswertung diverser Analysetools. Zum letzten/ersten Club-Schwoof laden am 4.1. die SUBjektiv-Team-Verstärker aka Mr. M.sen auf die knarxenden Dielen der Gose. Danach verzieht sich die Crew erst einmal zum Winterschlaf in den SeniorInnen-Ruheraum. Später dann im Frühling… wir werden (uns) sehen!

This entry was written by Mark , posted on Samstag Dezember 28 2013at 06:12 pm , filed under 2014, Veranstaltungen . Bookmark the permalink . Post a comment below or leave a trackback: Trackback URL.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>